Hi,

ich bin John McShultz, komme aus Berlin und lebe in Leipzig. Ich spiele Western-Gitarre, E-Gitarre, Mundharmonika und nutze Drumcomputer sowie Effekte. Zuweilen setze ich mich sogar an mein rotes Spielmobil Korg Kross 61.

Meine Musik nenne ich Melancholic Dream Pop, eine Variante des Dark Folk.

Die deutschen poetischen und philosophischen Texte sind als Auswahl bereits in meinem Gedichtband „Sehnsucht nach Nirgendwo“ 2015 im Geest-Verlag erschienen. Hier zu kaufen: https://amzn.to/3Q9gXFA 

Meine erste CD kam am 10.07.20 unter meinem eigenen Label SCREAMBYRD RECORDS heraus.

Meine Devise ist: Ein Tag ohne zu singen ist ein verlorener Tag. Schon als Kind habe ich die Tenorstimmen vom Musikunterricht zu Hause nachgesungen. Dummerweise musste ich dann erst mal Klarinette lernen…und habe daher spät als Autodidakt mit der Gitarre angefangen.

Seit einigen Jahren träume ich jeden Sommer von einem kleinen Festival, wo ich auftreten kann…

Mittlerweile bin ich jetzt auch noch Autor geworden und habe meinen ersten Roman “NO RECORDS RELEASE” in 2022 heraus gebracht. Den Roman gibt es hier im Shop und bei amazon: https://amzn.to/3Bsgquv